Düsseldorf zu Fuß erleben

-

Aktivitäten

Eine City Tour durch Düsseldorf: Abenteuer ganz nah

Düsseldorf ist eine Stadt voller Erlebnisse und liebevoller Details. Da lohnt es sich bei schönem Wetter das Auto stehen zu lassen und die Stadt zu Fuß zu erkunden. Vor allem die zentralen Anziehungspunkte der Stadt inklusive Kö Bogen, Altstadt, Königsallee oder Medienhafen lassen sich wunderbar zu Fuß erreichen und bieten eine perfekte Tagesroute. Dabei lernen vor allem Touristen die Landeshauptstadt intensiv kennen und stoßen auf allerlei interessante Boutiquen, Hinterhöfe, Cafés und Co.
In dem folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen die besten Hotspots in Düsseldorf, die Sie ganz entspannt zu Fuß erreichen können.

Zu Fuß das grüne Düsseldorf erleben

Wer sich am Wochenende eher nach Erholung und Natur sehnt, dem bietet Düsseldorf eine Vielzahl an Parks, Wäldern oder Grünanlagen. Highlight ist dabei natürlich die Rheinpromenade, welche vor allem an sonnigen Tagen zu ausgiebigen Spaziergängen und zum Verweilen einlädt.

Ein weiteres Highlight ist der Hofgarten. Dieser liegt nur wenige Schritte vom Living Hotel De Medici entfernt und hält insbesondere für Naturliebhaber reichlich Abwechslung bereit. Denn mit einer Gesamtfläche von 27,73 Hektar bietet der Park außer einem kleinen Blumengarten und Spielplätzen noch andere Besonderheiten, wie zum Beispiel das Schloss Jägerhof, die Reitallee und die Düssel, ein friedlich plätschernder See in märchenhafter Atmosphäre. Bei Nacht können leuchtende Bänke betrachtet und zum Entspannen genutzt werden.

Ein weiteres Highlight ist der Düsseldorfer Nordpark, dieser bietet insbesondere Naturliebhaber viel Platz zum entspannten Schlendern und Erholen. In der nordwestlichen Ecke des Areals befindet sich ein aufwendig angelegter Japanischer Garten, welcher sich über 5.000 Quadratmeter erstreckt. Ein Paradies für alle Spaziergänger mit Hang zur japanischen Flora und Fauna.

Auf der gegenüberliegenden Seite der lebendigen Rheinpromenade befinden sich die Oberkasseler Rheinwiesen. Die idyllisch gelegenen Grünflächen sind vor allem in den Sommermonaten bei Spaziergängern mit Hunden sehr beliebt.

Essen & Trinken: Düsseldorfs Kulinarik erleben

Spazieren Sie doch mal über die Oberkasseler Luegallee, welche mit erlesenen Cafés und Restaurants zu einer leckeren Pause einlädt.
Rustikale Brauhausküche, internationale Kulinarik aus Italien, Asien und Frankreich sowie unzählige Cafés, die das Herz mit Muffins, Waffeln oder anderen Süßwaren und reichhaltigen Köstlichkeiten erwärmen. Hier wird jeder fündig.

Freizeit aktiv gestalten

Über die Oberkasseler Brücke gelangt man wieder zurück in Richtung Altstadt, geradewegs zur Düsseldorfer Tonhalle. Hier können Sie Düsseldorfs musikalische Vielfalt erleben: Musikliebhaber bekommen die volle Ladung Klassik, Jazz und viele Musikrichtungen geboten. Die herausstechende Architektur der Kuppel und die bezaubernden Musik-Kompositionen inmitten des Sternenhimmels machen die Tonhalle Düsseldorf zu einem einzigartigen Erlebnis, denn nicht umsonst wird die Halle als „musikalisches Planetarium“ bezeichnet.

Nur etwa einen Kilometer von der Tonhalle entfernt wartet auch schon das Schifffahrtsmuseum, das Rheingeschichte regelrecht ausstrahlt.

Weiter unten in Richtung Carlstadt befinden sich die Shadow-Arkaden, ein Einkaufszentrum mit einer riesigen Auswahl an Geschäften, perfekt für einen Shopping-Ausflug!

Entlang der Breitestr. gibt es die Kö Galerie Düsseldorf, ebenfalls eine Shopping Mall auf der Königsallee und nicht nur das: durch ihre Architektur und luxuriöse Innenausstattung ist sie eine der eindrucksvollsten Einkaufsgalerien der Welt!

Kunst & Kultur

In Düsseldorf können Sie natürlich auch Kunst und Kultur erleben: Für Kunstliebhaber ist die Kunsthalle Düsseldorf genau der richtige Platz, denn die Ausstellungshalle beherbergt viele interessante Werke der modernen und zeitgenössischen Kunst, von jungen Talenten als auch von internationalen Berühmtheiten. Das Innere des Gebäudes besticht mit seiner schlichten Gliederung und seinen großzügig dimensionierten Ausstellungsräumen. Zu finden ist das Kunstmuseum an der Heinrich-Heine-Allee, nahe dem Hofgarten.

Stadtführungen

Auf einer Stadtführung können Sie Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Benrath oder den historischen Ort Kaiserswerth besichtigen. Führungen gibt es natürlich auch durch die Altstadt und den Medienhafen, oder Event-Führungen wie die HopOn HopOff City Tour, ComedyCity Tour oder der weihnachtliche Rundgang durch Düsseldorf. Oder erleben Sie Düsseldorf mal anders: Auf den Nachtwächter-Führungen durch die dunklen Gassen der Rheinmetropole können Sie viel über die interessante Stadtgeschichte lernen. Ob allein oder als Gruppe, Touren gibt es für jeden Geschmack.

Unterkunft & Hotels

Müde vom ganzen Herumlaufen und Bestaunen? Keine Sorge, denn unsere beiden Hotels, das Living Hotel Düsseldorf und das De Medici erwarten Sie schon mit Gastfreundlichkeit und zuvorkommendem Service. Das Living Hotel De Medici liegt zentral zwischen Carlstadt und Friedrichstadt, das Living Hotel Düsseldorf liegt direkt am Florapark, nahe der Düsseldorf Arcaden. So sind Sie immer in der Nähe von Verkehrsnetz und Freizeitgestaltung.

Erleben Sie jetzt die Vielfalt von Düsseldorf und nehmen sich eine erholsame und erlebnisreiche Auszeit vom Alltagsstress!