Serviced Apartments – Wohntrend in Düsseldorf

Ob beruflich oder privat, unsere Gesellschaft ist in Reiselaune und erkundet stets neue Städte, Kulturen und Sehenswürdigkeiten. Dabei zieht es Jahr für Jahr besonders viele Gäste in die nordrheinwestfälische Landeshauptstadt Düsseldorf. Dabei gewinnt das „Zuhause auf Zeit“, die sogenannten Serviced Apartments, konstant an großer Beliebheit. Egal ob spontaner Shoppingtrip, lang geplanter Sightseeing-Ausflug oder Business Aufenthalt. Menschen legen zunehmend Wert auf Individualität, höchsten Komfort und Privatsphäre während einer Reise.

DeragLivinghotelDeMedici_Turmsuite_002
Credit: Living Hotel De Medici

Serviced Apartments bieten die perfekte Balance aus klassischer Hotellerie, Privatsphäre und Unabhängigkeit. Von integrierten Küchen, großzügig separierten Wohn- und Schlafräumen, bis hin zu hauseigenen Fitness- und Wellnessangeboten. Serviced Apartments kombinieren die Annehmlichkeiten eines Hotels mit der Privatsphäre und der Selbstständigkeit der eigenen „Vier Wände“. Vor allem Geschäftsreisende nutzen bei längeren Projekten fernab der Heimat die Vorzüge der Serviced Apartments, um beispielsweise nicht stets auf gastronomische Angebote angewiesen zu sein. Das Living Hotel De Medici hat diesen Trend lange erkannt und bietet seinen Gästen mit unterschiedlich ausgestatteten Serviced Apartments, einem hauseigenen Fitnessclub, Spa- und Wellnessbereich, einem Rolls-Royce Shuttle Service sowie der Brasserie Stadthaus zusätzliche Annehmlichkeiten. Der hauseigene Dog-Service ist zusätzlich ganz individuell buchbar und kümmert sich parallel um die vierbeinigen Besucher. Die konstante Preisgarantie der Serviced Apartments bei einem Aufenthalt von mindestens 30 Tagen, bietet dem Gast auch zu Messezeiten langfristige Planungssicherheit und eine fixe Kostenübersicht. Vor allem während längerer Aufenthalte können Hotels mit Serviced Apartments langfristig auf die Wünsche und Gepflogenheiten einzelner Gäste eingehen und eine gelungene Alternative zum eigenen Zuhause schaffe.

Medizintourismus Düsseldorf – Serviced Apartments

De_Medici0054

Das deutsche Medizin- und Versorgungnetzwerk ist vor allem international sehr anerkannt und geschätzt. Jahr für Jahr steigen die Zahlen ausländischer Patienten, die sich aufgrund kosmetischer sowie gesundheitsbedingter Operationen nach Deutschland begeben. Vor allem die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt kann einen enormen Zuwachs an internationalen Medizintouristen verzeichnen, da die Rhein Metropole eine hohe Dichte an anerkannten Medizinern und Kliniken vorweisen kann. Die Kombination aus hochwertigen Luxushotels, einzigartiger Gastronomie und abwechslungsreichen Ausflugsmöglichkeiten, lässt Düsseldorf vor allem bei Gästen aus Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten zum Hotspot für medizinische Maßnahmen werden. Viele der Touristen verbringen direkt mehrere Wochen in Düsseldorf, um ein breites Spektrum an medizinischen Eingriffen vornehmen zu lassen. Dabei sind Serviced Apartments, beispielsweise im Living Hotel De Medici, eine willkommene Gelegenheit, um sich auch in der Fremde langfristig wohl zu fühlen. Das Haus befindet sich inmitten der Düsseldorfer Altstadt, in direkter Nachbarschaft zur Deutschen Oper am Rhein, dem Andreasquartier, dem K20 sowie der Königsallee. Gäste nutzen die voll ausgestatteten Zimmer, Suiten oder Appartements, um ihre Privatsphäre zu wahren und nicht ständig auf gastronomische Angebote außerhalb des Hotelzimmers angewiesen zu sein. Besonders nach operativen Eingriffen möchten Medizintouristen sich zurückziehen, dafür bieten Serviced Apartments die passende Möglichkeit, sich langfristig in einer fremden Stadt zurückzuziehen. Die Gesamtkombination aus hochkarätigen Kliniken sowie erlesenen Hotels, lässt Düsseldorf weltweit zu einem der beliebtesten Medizin-Standorte werden.

Grand Départ in Düsseldorf

Die Radsport-Elite zu Gast in Düsseldorf

Das Wochenende rund um den 01. & 02. Juli 2017 wird dieses Jahr ganz im Zeichen des Radsports stehen.

gehry-buildings-1559783_1920

Dieses außergewöhnliche Event wird ein einmaliges Erlebnis für Düsseldorfer Bürgern, das Umland und die ganze Welt. Die gesamte Stadt ist schon jetzt mit dem magischen Geist der Tour de France infiziert, und plant ein umfangreiches Rahmenprogramm während, nach und vor der Tour. Das wohl berühmteste Radrennen der Welt, wird sich in 2 Etappen durch die nordrheinwestfälische Landeshauptstadt schlängeln und Düsseldorf von seiner schönsten Seite präsentieren. Dabei werden unter anderem wichtige Stationen wie die Messe Düsseldorf, das Rheinufer, das Kulturzentrum Ehrenhof angefahren, bevor es über die Oberkasseler Brücke auf die linkrheinische Seite von Düsseldorf geht. Im Anschluss daran werden noch die Königsallee sowie die Deutsche Oper am Rhein angefahren.

cyclists-601591_960_720

Auch die bekannte Düsseldorfer Altstadt und der Burgplatz werden wichtige Punkte der spannenden Tour sein. In Höhe der Düsseldorfer Galopprennbahn und dem Grafenberger Wald, beginnt dann der bergige Teil der Tour, welche anschließend über Gerresheim, Erkrath, Mettmann und Ratingen zurück nach Düsseldorf führt. Zusätzlich dazu werden die Gebiete Meerbusch, Neuss, Kaarst-Büttgen, Mönchengladbach, Düren und Jülich angefahren, bevor die 2. Etappe ihren Zieleinlauf im belgischen Lüttich findet. Ein spannendes und vielfältiges Spektakel für Groß und Klein, welches in zahlreichen Stadt- und Umlandteilen zu sehen sein wird. Bereits 24 lokale Düsseldorfer Unternehmen sind während der Tour de France Partner im Team Düsseldorf, darunter das Living Hotel De Medici, welches direkt an der Rennstrecke liegt. Die ganze Stadt wartet voller Vorfreude auf den Tourstart und dazu im Sommer zahlreiche Besucher unterschiedlichster Nationen begrüßen. Tour den France, Düsseldorf freut sich auf Dich!

Rheinische Spezialitäten in Düsseldorf

Deutschland ist vor allem international für seine Vielzahl an regionalen und selbstgemachten Speisen bekannt. Vor allem das Rheinland bietet eine charakteristische Auswahl deftiger und traditionsreicher Gerichte. Egal ob Sauerbraten, Reibekuchen, Himmel und Ääd, Heringsstip oder Senfrostbraten, vor allem die nordrheinwestfälische Landeshauptstadt Düsseldorf bietet traditionell rheinische Speisen zu Altbier und Killepitsch. Im folgenden Blogbeitrag stellen wir eine Auswahl uriger Restaurants und Kneipen mit typisch rheinischen Leckereien vor.

bier

  • Brauerei zum Schiffchen: Die Brauerei zum Schiffchen zählt zu Düsseldorfs ältesten und bekanntesten Institutionen. Im Jahre 1628 wurde dem Bürger Wilhem Hütten durch ein herzogliches Diskret erlaubt, im Hause „Zum Schiffchen“, eine Schankwirtschaft zu errichten. Der Grundstein für die heutige Bauerei zum Schiffchen war gelegt. 1794 brennt das alte „Schiffchen“ infolge des Bombardements von Düsseldorf ab, wird jedoch in den Folgejahren wieder erbaut. Seit 2015 wird das Schiffchen von Elias Khamassi kommandiert und beköstigt Düsseldorfer, Touristen und die ganze Welt mit rheinischen Klassikern sowie saisonalen Highlights.
  • Füchschen: Das Füchschen auf der Ratinger Straße gehört schon seit Jahrzenten zum beliebten Treffpunkt für Jung und Alt und blickt auf eine fast 160-jährige Geschichte zurück. Im geselligen Flair der beliebten Ratinger Straße bietet das Füchschen eine gekonnte Mischung aus traditionellen Schmankerln, modernen Kreationen und selbstverständlich frischem Altbier. Auch Wein- und Softdrink-Liebhaber kommen dabei auf ihre Kosten. Highlight des Hauses: Jeden Monat wird eine regionale Speisekarte des Monats entwickelt, welche schmackhafte Gerichte zu moderaten Preisen beinhaltet. Egal ob frisches Fleisch, Fisch oder Kartoffelrösi, jeder Gaumen kommt hier auf seine Kosten.
  • Brauerei Schumacher: Das Alt Bier der Brauerei Schumacher ist das älteste Bier Düsseldorfs. Für die entsprechend kulinarische Begleitung sorgen vor allem die hausgemachten Bierhappen wie Brauhausfrikadelle mit ABB Mostert, Schwarzbrot mit rheinischer Leberwurst, Düsseldorfer „Flönz“ Blutwurst sowie feines Roastbeef mit Sauce Remoulade und hausgemachtem Kartoffelsalat. Zusätzlich dazu bietet die Brauerei Schuhmacher hausgemachte Spezialitäten wie Bergische Bratwurst, Kassler, Krüstchengulasch und rheinischem Sauerbraten. Mehr Rheinland auf dem Teller geht nicht. Zum krönenden Abschluss lässt selbstgemachte Beerengrütze mit Vanillesauce selbst den hungrigsten Gast glücklich nach Hause wandern.

 

 

 

Selfmade-Weihnachtsmarkt im Living Hotel De Medici

Noch 43 Tage bis Weihnachten

Save The Date – 09. & 10. Dezember im Living Hotel De Medici – 15:00-18:00 Uhr

cookie-1786966_1920

Der Countdown bis zum Heiligen Abend ist in vollem Gange und das Living Hotel De Medici versüßt Groß und Klein die Wartezeit.
Am 09. Und 10. Dezember 2016 lädt ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt, im festlich geschmückten Entrée des außergewöhnlichen Hotels im Düsseldorfer Altstadtkern, zum gemütlichen Verweilen und Naschen ein. Selbstgemachte Leckereien wie Glühwein, Lebkuchen, gebrannte Mandeln oder Plätzchen lassen nicht nur Kinder Herzen höherschlagen. Für jeden Geschmack ist eine Köstlichkeit dabei. Der hauseigene Kamin sorgt für wohlige Wärme und taucht den kleinen Weihnachtsmarkt in besinnliches Licht. Zusätzlich dazu findet am 10. Dezember 2016 im Rahmen des Weihnachtsmarktes ab 14:00 Uhr eine kunsthistorische Hausführung statt. Während dieser Führung lernen Besucher die besondere Geschichte der historischen Mauern, der zahlreichen Kunstschätze sowie der liebevollen Namensgebung des Living Hotels De Medici kennen. Um eine vorherige Anmeldung zu der Hausführung wird gebeten.

 

christmas-card-1786799_1920

Place to be – De Medici Movement & Spa Club

Neuer Member-Club für Düsseldorf

Ab September 2016 erhält die Rheinmetropole Düsseldorf einen neuen Sport- und Spa Hotspot. Training, Beauty, Erholung & Lifestyle – Die Initiatoren des neuen De Medici Movement & Spa Clubs, die erfahrenen Fitnessökonomen Christoph Urbanowicz und Tobias Gaßmann, setzen auf individuell zugeschnittene, ganzheitliche Personal Training-Einheiten sowie dermo-professionelle High-Tech-Pflege. Dabei wird eine einzigartige Bewegungs- und Erholungskultur geschaffen, welche auf innovativen sowie maßgeschneiderten Einheiten basiert. Die erfahrenen Trainer gehen auf die persönlichen Vorlieben der Kunden ein, ob im De Medici Club, in der Natur oder privat trainiert werden soll. Dabei kommen modernste Fitness-Methoden zum Einsatz wie beispielsweise das neuartige EMS-Training The Next Level oder das Faszien Concept. Neben dem Einzeltraining veranstaltet der De Medici Movement & Spa Club auch Firmen- sowie Gruppenfitness. Dabei können sich private Gruppen oder Unternehmen teamweise unter professioneller Anleitung sportlich betätigen. Sowohl im Club selbst, als auch Outdoor. Durch regelmäßige Event-Vorträge werden Club-Mitglieder zusätzlich konstant über aktuelle Themen wie Ernährung, Rückenschmerzen, Bewegung sowie die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems informiert.

Wellnessbereich_DeMedici

Offizielles Eröffnungswochenende im De Medici Movement & Spa Club

Vom 16. Bis 18. September 2016 können Besucher sich erstmal selbst ein Bild des neuen Düsseldorfer Hotspots machen und an professionellen Workshops der Personal Trainer teilnehmen.Dazu veranstaltet der De Medici Movement & Spa Club drei offizielle Tage der offenen Tür.

Die Teilnehmerzahlen der Workshops sind begrenzt, um eine vorherige Anmeldung zu wird gebeten:

16.09.2016 – ab 19 Uhr geöffnet:

– Offizieller Sektempfang mit anschließender Vorstellung des neuen Movement-Konzepts

17.09.2016 – 10-20 Uhr geöffnet:

– 13:00 Faszien Workshop (ca. 1,5 Std)

– 15:00 Vortrag zum Thema Rücken (ca. 1,5 Std)

– 17:00 Faszien Workshop (ca. 1,5 Std.)

18.09.2016 – 10-17 Uhr geöffnet:

– 11:00 Faszien Workshop (ca. 1,5 Std)

– 15:00 Faszien Workshop (ca. 1,5 Std)

Mit einem großzügigen Sauna- und Wellnessbereich wird im De Medici Movement & Spa Club die perfekte Balance aus Workout und Erholung geschaffen – SkinCeuticals, exklusiver Premium-Kosmetikpartner des De Medici Movement & Spa Clubs, sorgt mit hochwirksamen, innovativen Produkten und Behandlungskonzepten, professionellen Hautanalysen, aufwändigen Beauty- und Anti Aging Treatments für eine nachhaltige Erholung sowie tiefenwirksame Behebung von Hautproblemen.

Tobias Gaßmann (Personal Trainer + Fitnessmanager De Medici Movement & Spa Club) und Christoph Urbanowicz (Inhaber und Leiter De Medici Movement & Spa Club)_klein


v.l.n.r. Tobias Gaßmann (Personal Trainer + Fitnessmanager ( De Medici Movement & Spa Club ) und Christoph Urbanowicz ( Inhaber und Leiter De Medici Movement & Spa Club ), Fotocredit: Living Hotel De Medici

Düsseldorfer Hotel wird mehrfach ausgezeichnet

Das Living Hotel De Medici in Düsseldorf ist ab sofort „VDR-Certified Hotel“

De Medici_Zertifizierung

 

Das Living Hotel De Medici ist durch den „Verband Deutsches Reisemanagement e.V.“ mit insgesamt drei Auszeichnungen versehen worden. Ab sofort darf sich das Düsseldorfer Haus mit folgenden Qualitäts-Siegeln betiteln: „Certified Business Hotel“, „Certified Conference Hotel“ sowie „Certified Serviced Apartment“. Zusätzlich wurde der Bereich der „Serviced Apartments“ des Living Hotel De Medici mit einem Superior Zusatz ausgezeichnet.

Vor allem für Business- sowie Langzeit-Gäste sind diese Auszeichnungen ein weiteres Merkmal für professionell geprüfte Qualität.

Die Marke „VDR-Certified Hotel“ wurde von den Mitgliedern des Verbandes Deutsches Reisemanagement e.V., kurz VDR, entwickelt und ist speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden abgestimmt. Die zu erfüllenden objektiven Kriterien geben eine verlässliche Aussage über Geschäftsreise-Hotels und bieten Gästen geprüfte Qualität.

Deutschlands größter Center-Court in Düsseldorf – 15. und 24.07.2016

Diesen Sommer wartet die Landeshauptstadt Düsseldorf mit einer einzigartigen Premiere auf:

Jung von Matt/sports baut gemeinsam mit dem Allpresan Rochusclub und der Sportstadt Düsseldorf einen Tennisplatz auf der „Größten Kirmes am Rhein“ – zwischen Riesenrad, Bratwurst und Schiessbude, vor und für über 4 Mio. erwarteten Besuchern. Mit diesem einzigartigen Tennis-Highlight ziehen die Landeshauptstadt Düsseldorf sowie der Allpresan Rochusclub die Aufmerksamkeit nationaler sowie internationaler Sport-Fans auf sich. Noch nie zuvor wurden solch hochkarätige sowie promibesetzte Tennismatches mitten auf einem Volksfest ausgetragen. Noch nie wurde Tennis Sport derart aufwändig und öffentlich zugängig inszeniert. Ziel dieser außergewöhnlichen und spektakulären Maßnahme ist es, den Tennissport wieder auf die Straße und unters Volk zu bringen, zum Zuschauen und Mitmachen, und somit zugänglich für alle interessierten Gesellschaftsgruppen. Dem unermüdlichen Einsatz der Sportstadt Düsseldorf, Allpresan sowie Jung von Matt/sports ist es zu verdanken, dass sich Düsseldorf diesen Sommer in eine sportliche Premieren-Stadt verwandelt und Besucher aus der ganzen Welt begeistert.

Center_Court_Illustration_(c)_Jung von Mattsports_klein

 

Reservieren Sie sich eine Übernachtung in Düsseldorf und erleben den größten Center-Court Deutschlands:

Living Hotel De Medici
Mühlenstraße 31
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 – 160 92-0
Fax: +49 (0) 211 – 160 92- 900
E-Mail: medici@living-hotels.com

 

Der neue Rolls-Royce des Living Hotel De Medici

Düsseldorfer Gäste fahren ab sofort Rolls-Royce!

Stil, Erfahrung, edle Materialien, konsequenter Perfektionismus und eine beeindruckende Geschichte –  Den Düsseldorfer Hoteldirektor des Living Hotel De Medici Bertold Reul und die Marke Rolls-Royce Motor Cars verbindet nicht nur ihr Streben nach Perfektion.

Das Living Hotel De Medici bietet seinen Gästen erlesenen Luxus auf höchstem Niveau – Dafür steht ab sofort ein hauseigener, aufwändig personalisierter Rolls-Royce Ghost bereit. Damit ist das Living Hotel De Medici das einzige Hotel in Deutschland, welches seinen Gästen einen hauseigenen Rolls-Royce anbietet.

 

Neuer Rolls-Royce des Living Hotel De Medici

v.l.n.r. Hoteldirektor_BertoldReul ( Living Hotel De Medici ) und Michael Gleissner ( Rolls-Royce Motorcars Cologne )

Die Erfolgsgeschichte der Marke Rolls-Royce stellt das gelungene Pendant zum Living Hotel De Medici dar. „Die erstklassige Qualität sowie die langjährige Erfahrung von Rolls-Royce hat uns dazu veranlasst, das Modell Ghost für unsere Gäste zu wählen. Das Fahrzeug passt perfekt zum hohen Anspruch unseres Hauses und zu unserer internationalen Zielgruppe,“ erläutert Hoteldirektor Bertold Reul. „Die auffällige Namensverwandtschaft zu meinem eigenen Namen, hat selbstverständlich auch ihren Teil dazu beigetragen, sich für die Marke Rolls-Royce zu entscheiden,“ erklärt Hoteldirektor Bertold Reul abschließend mit einem Augenzwinkern.

Die Kunden von Rolls-Royce wissen genau was sie wollen, wie auch die Gäste des Living Hotel De Medici. Dynamik, Service, Komfort sowie moderner Luxus mit den neuesten Technologien – Vor allem der Rolls-Royce Ghost verkörpert den ikonenhaften Charakter von Rolls-Royce und ist bereits seit dem Model-Debüt 2009 und spätestens mit der Einführung des Ghost Series II 2014 bei führenden Unternehmen beliebt.

Der neue Rolls-Royce des Living Hotel De Medici bietet den Hotelgästen ab sofort ein exquisit ausgestattetes Business-Tool für die Arbeitswoche sowie für entspannte Freizeiterlebnisse.

Arrangement: Andreas Gursky – „nicht abstrakt“– 02. Juli – 06. November 2016

Der berühmte Fotokünstler Andreas Gursky ist vom 2. Juli bis zum 6. November 2016 im Düsseldorfer Museum K20 Grabbeplatz zu sehen. Die einzigartige Ausstellung befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Living Hotel De Medici und stellt einen besonderen Anziehungspunkt für die Gäste dar. Andreas Gursky ist weltweit für seine aufwändigen Foto-Arbeiten bekannt, welche er durch oft lange Bearbeitungs-Prozesse wie abstrakte Gemälde wirken lässt. Seine neueste Ausstellung im K20 stellt eine Auswahl neuer sowie bekannten Werken dar. Durch gezielte Interventionen des Künstlers bekommt die Ausstellung einen sehr persönlichen Charakter und eröffnet dem Betrachter einzigartige Einblicke ist die neuen Fotografien von Andreas Gursky. Auch Musik stellt einen sehr entscheiden Teil der Ausstellung dar.

Die fotografischen Werke werden von dem kanadischen Produzenten und DJ Richie Hawtin musikalisch begleitet. Die minimalistische Soundinstallation unterstreicht gekonnt die Aussagekraft der Werke.  

 

DeMedici1

 

 

Passend zum Start der Gursky-Ausstellung hat das Living Hotel De Medici ein Hotel-Arrangement kreiert: 

Leistungen

  • Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer der Business Plus Kategorie
  • Eine Eintrittskarte pro Person zu der Ausstellung „Andreas Gursky – nicht abstrakt“
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Welcome Drink
  • Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer
  • Später Check-Out bis 14:00 Uhr (nach Verfügbarkeit)
  • Freier Zugang in den Medici Movement & Spa Club
  • 50 % Rabatt auf die Parkgebühren unseres Valet Parking Services

Buchungskonditionen

Ab 205,00 EUR für ein Einzelzimmer / Preis für ein Doppelzimmer: 245,00 EUR (Angebot gilt nicht: 22.07.-26.07.16; 12.09.-15.09.16; 19.09.-24.09.16; 27.09.-01.10.16; 18.10.-26.10.16)

 

Hotel direkt gegenüber der Ausstellung:  

Living Hotel De Medici
Mühlenstraße 31
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 – 160 92-0
Fax: +49 (0) 211 – 160 92- 900
E-Mail: medici@living-hotels.com